PFLANZE-PFLANZEN.de

 

 

 


 

 

Amaryllis Pflege gießen, überwintern, umtopfen nach der Blüte (Pflegeanleitung)

Amaryllis Pflegeanleitung: Umfangreiche Fakten zur Pflege und Tipps zum gießen sowie nach der Blüte umtopfen und überwintern. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu dieser schönen Pflanze.

 

 

Diese schöne Pflanze stammt ursprünglich aus Südamerika und zählt zu der Gattung der Blumenzwiebeln. Unterscheiden muss man zwischen der "echten Amaryllis Belladonnalilie" und dem so genannten Ritterstern. Die "Echte" hat im Winter grüne Blätter, im Mai werden bei ihr diese braun (Ruhephase) und im August blüht diese Pflanze. Wenig später wachsen dann wieder grüne Blätter nach.

 

Üblicherweise erhält man im Handel meist Rittersterne. Diese Pflanze hat im Winter keine Blätter, in den Frühlings- und Sommermonaten (April bis Juli) werden grüne Blätter ausgebildet. Sie blüht wunderschön zu Weihnachten. Die Rittersterne sehen der Amaryllis Belladonnalilie sehr ähnlich, haben als Gattung jedoch ein deutlich ausgeprägteres Blüten-Farbspektrum zu bieten.

 

 

 

Nachfolgend haben wir eine Amaryllis Pflege Anleitung für den Ritterstern zusammengestellt, da dieser in der Regel als Zimmerpflanze in unseren Breiten gehalten wird. Die Tipps zu den einzelnen Wachstumsphasen können jedoch auf die echte Belladonnalilie übertragen werden.

 

Pflege Amaryllis Ritternstern und Belladonnalilie

Die richtige Amaryllis Pflege hat grundsätzlich zu beachten, dass sowohl der Ritterstern als auch die Belladonnalilien empfindlich sind. Beide lieben keine zu hohen Temperaturen (ideal ca. 20 - 28°C), speziell dann wenn sie sich zur Ruhe begeben (ideal ca. 15°C).

 

Amaryllis Pflege gießen,  überwintern, umtopfen nach der Blüte (Pflegeanleitung)

 

 

Die Pflege Amaryllis beginnt mit der Wahl des richtigen Standortes. Dieser sollte hell bis sonnig sein. Für die Pflege wichtig: Ist es zu schattig, wird sich keine Blüte ausbilden.

 

Die gewählte Erde weist idealerweise einen pH-Wert von um die 6 auf. Da die Pflanze hier Ihre Nährstoffe bezieht, sollte man hier nicht sparen sondern gute Erde kaufen.

 

Nachfolgend haben wir eine Amaryllis Pflegeanleitung in Kalenderform zusammen gestellt. Diese Pflege Amaryllis Übersicht wird nach der Tabelle näher erläutert.

 

Amaryllis Pflege Rittersterne
Weihnachten

Dezember/Januar

Hell aber nicht sonnig, Temperaturen ca. 17 -20°C dann blüht sie lange, mäßig gießen (die Zwiebel bleibt trocken)
Februar Nach der Blüte beherzt den verdorrten Stengel abschneiden
März/April Jetzt braucht die Pflanze mehr Wärme, regelmäßig Gießen um das Blätterwachstum zu unterstützen.
Mai/Juni/Juli Hauptwachstumsphase, daher 1 x wöchentlich düngen, halbschattiger heller Platz
August  Das einzelne Blatt verwelkt und die Pflanze begibt sich in die Ruhephase, keine Bewässerung mehr nötig, im Tageslicht belassen.
September/Oktober

(Amaryllis überwintern)

Ab in den Keller bei ca. 15°C und trockener Erde
November Wenn nötig und nur dann !!!! Umpflanzen, dabei gegebenenfalls Brutzwiebeln abtrennen und zur Vermehrung nutzen.
Dezember

An einem hellen Standort bei Temperaturen zwischen 20 - 28°C leicht gießen. Wenn der Blütentrieb ca. 15 cm hoch ist, regelmäßig Amaryllis gießen und Topf drehen.

Amaryllis Pflegeanleitung

 

Amaryllis gießen

In der Wachstumsphase regelmäßig gießen, aber Nässe und Staunässe gilt es unbedingt zu vermeiden.

 

 Pflege Amaryllis Pflegeanleitung gießen,  überwintern, umtopfen nach der Blüte

 

 

Treibt die Pflanze im Sommer aus, 1 mal wöchentlich düngen. In den Wintermonaten dagegen den Ritterstern in der Wachstumszeit nur alle 4 Wochen düngen.

Amaryllis nach der Blüte

Wenn die Belladonnalilien im Spätsommer bzw. die Sterne nach Weihnachten verblüht sind, beherzt die vertrockneten Stengel abschneiden. Das schadet der Pflanze nicht und erleichtert das spätere Überwintern.

 

Amaryllis überwintern und umpflanzen

 

In den Ruhezeiten Erde austrocknen lassen. Dunkel bei ca. 15°C lagern. Grundsätzlich gilt es, die Amaryllis so wenig wie möglich zu stören. Daher von Anfang an einen großen Topf wählen (optimale Pflege Amaryllis), dann müssen Sie nicht so oft umpflanzen und die birnenförmigen Blumenzwiebeln der Amaryllis überwintern in Ruhe.

 

Avocado Pflanze

 

Amaryllis  überwintern, Pflege, gießen, umtopfen nach der Blüte (Pflegeanleitung)

 

Dracaena marginata

 

Die optimale Amaryllis Pflege beinhaltet auch die Wahl des optimalen Umpflanz-Zeitpunktes. Die Rittersterne sollten Sie im August umtopfen. Dabei können etwaige Brutzwiebel abgetrennt und zur Vermehrung verwendet werden.

 

Junge Pflanzen brauchen einige Jahre bis Sie zur Blüte austreiben (Gerbera Pflege). Diese jungen Amaryllis überwintern ebenfalls an einem dunklen Ort.

 

Wenn die Pflanze nach der Ruhezeit neu austreibt, mäßig gießen. Auf keinen Fall sollte man hier übertreiben.

 

Amaryllis Pflege-Anleitung

 

Die Amaryllis Pflegeanleitung kann für die echten und falschen Sorten (zum Beispiel Crinum, Hippeastrum, Zephyranthes) genutzt werden. Die Tipps zum überwintern bzw. zur richtigen Pflege der Amaryllis nach der Blüte sind übertragbar.

 

Hinweis: Die Belladonnalilien bzw. die Sterne gehören zu den Zwiebelblumen ähnlich der Tulpen oder Hyazinthen.

 


 

 

Startseite:

Online Pflanzenlexikon von A-Z

 

 

Zimmerpflanzen:

Balkonpflanzen:

Gartenpflanzen:

Obstgarten:

Neueste Artikel:

Johanniskraut Wirkung

Johanniskraut Nebenwirkungen

Überwintern:

 

Links:

 

 

Impressum

Datenschutz