PFLANZE-PFLANZEN.de

 

 

 


 

 

Ideale Olivenbaum Pflege sowie Olivenbäumchen überwintern aber richtig

Pflege Olivenbaum: Optimal das Olivenbäumchen pflegen und im Topf artgerecht überwintern lassen. Alles Wissenswerte zum oben genannten Themenbereich finden Sie hier.

 

 

Ideale Olivenbaum Pflege sowie Olivenbäumchen überwintern aber richtig

 

 

Vorab sei gesagt, dass sich die Olivenbäume Pflege recht unproblematisch gestaltet. Sie sind oft deutlich resistenter gegen Kälte als angenommen und hart im Nehmen. Mit fortschreitendem Alter wird ein Olivenbaum zunehmend widerstandsfähiger. Mit Frostschäden ist ab ca. - 8°C zu rechnen, in kühleren Gegenden müssen zum Überwintern also zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Pflege Olivenbaum im Topf oder Kübel (Olea europaea)

In unseren Breitengraden werden Olivenbäume meist im Topf verkauft. Die Olivenbaum Pflege fängt mit einem kritischen Blick hinsichtlich der Wurzelfreiheit an.

 

Ideale Pflege Olivenbaum: Grundsätzlich gilt, je mehr Platz desto besser. Der Topf oder Kübel sollte mindestens der Baumkrone entsprechen.

 

Wuchern die Wurzel bereits aus dem Topf oder ist dieser bereits nahezu vollständig vom Wurzelwerk ausgefüllt, ist es höchste Zeit das Olivenbäumchen in einen größeren Container umzupflanzen (am besten im Frühjahr, wenn es bereits warm ist).

 

>

 

Ideale Pflege Olivenbaum, Olivenbäumchen überwintern

 

 

Wenn Sie Olivenbäumchen im Kübel aufziehen wollen, ist die Erziehung als Busch empfehlenswert. Hierbei werden beim Schnitt im Frühjahr die unteren Äste nicht abgeschnitten. In der oben stehenden Abbildung wurden diese entfernt.

 

Üblicherweise lässt man die 5 dicksten Gerüstäste stehen, wobei diese weit genug voneinander entfernt sein müssen. Lassen Sie Ihren Olivenbaum-Busch nicht zu hoch werden. Kleinere Olivenbäume sind deutlich widerstandsfähiger, da der interne Wassertransport leichter von statten geht.

 

Bewässerung: Junge Olivenbäume brauchen viel Wasser. Hier zu Lande sollte allerdings die normale Niederschlagsmenge ausreichen. In Trockenperioden müssen Sie nachwässern oder wenn das Olivenbäumchen seine Blätter hängen lässt.

 

Überprüfen Sie ob die Ursache der hängenden Blätter Staunässe im Kübel sein kann. Der Topf oder Kübel muss am Boden Abflusslöcher haben, damit die Wurzel nicht fault. Ein anderer oft vorkommender Grund ist ein zu kleiner Kübel. Der Olivenbaum bekommt nicht genug Nährstoffe.

 

Der Boden sollte porös sein und einen pH-Wert von ca. 7 haben. Steht Ihr Olivenbusch im Freiland sollte ein Mindestabstand von 5 - 6 m eingehalten werden, bei Olivenbäumen ca. 7 - 8 m. Etwaiges Unkraut im Kübel oder im Freiland sind innerhalb der Baumkreisscheibe regelmäßig zu entfernen.

 

Zur Olivenbaum Pflege gehört auch die Auswahl der richtigen Standortes.

 

Optimale Pflege Olivenbaum: Ein ganztägig sonniger Platz ist hier notwendig! Schatten igitt!

 

Ob Olivenbäumchen oder Olivenbaum, beide brauchen sehr viel Sonne. Hier gilt: Je mehr, desto besser. Eine Verschattung, z.B. Häuserschatten, ist wenn es sich einrichten lässt zu vermeiden.

Olivenbäumchen überwintern - im Freien -

Grundsätzlich gilt: Junge Olivenbäume sind deutlich empfindlicher als alte Gesellen. Das Olivenbäumchen überwintern Sie mit etwas Fachwissen recht unproblematisch. Im Spätherbst, also am Ende der Wachstumsperiode, empfiehlt sich eine Düngung mit Kalimagnesia. Die jungen Triebe verholzen dann leichter und Ihr Olivenbäumchen hat es leichter beim Überwintern.

 

Geht es bei Ihnen nicht unter -10 bis -15°C empfiehlt sich ein Frostschutz im Freien. Der Boden wird mit Abdeckung aus Stroh, Vlies oder Laub geschützt und diese windsicher verzurrt. Der Standort sollte wind- und witterungssicher sein. Den Container erhöht hin stellen (zusätzlich Holz oder Styropor drunter legen), um Bodenfrost an den Wurzeln zu vermeiden.

 

Pflege Amaryllis

 

Olivenbäumchen überwintern, Ideale Olivenbaum Pflege

 

Rose von Jericho Pflege

 

Die Stämme und Äste mit Kokos- oder Jutematten schützen. Die empfindliche Krone gegen den Frost mit einem Wintervlies einpacken. Nehmen Sie eine poröse Folie oder Matte, damit kein Kondenswasser entsteht und sich Eis am Olivenbaum bildet.

 

Zur Pflege gehört auch ab und zu Schnee vom Boden zu entfernen, damit sich die Wurzeln in der Sonneneinstrahlung erwärmen können. Etwaiges Wasser in Vertiefungen am Baum entfernen, damit der Olivenbaum durch Eisbildung nicht geschädigt wird.

 

Auch interessant: Dracaena marginata

Olivenbaum Pflege im Winter - Zimmer -

Erwarten Sie Temperaturen unter -10°C und Ihr Olivenbaum ist in einem Container, können Sie diesen auch problemlos in der Wohnung überwintern.

 

Die Olivenbaum Pflege im Winter fängt auch hier mit der Wahl des richtigen Standortes an. Ein heller, luftiger, relativ kühler Platz (ca. 10°C) ist als ideal an zusehen.

 

Beim ersten Frost holen Sie Ihre Olivenbäume herein. Ein Hausflur oder ein Wintergarten eignet sich als Standort besonders. Stellen Sie Ihren Olivenbaum ins Dunkle, verliert er seine Blätter, treibt aber im Frühjahr wieder aus.

 

Das Gießen reduzieren Sie dann allmählich, lassen den Olivenbaum und die Erde aber nicht ganz austrocknen. Zur Olivenbaum Pflege gehört im Winter keinesfalls Dünger.

 


 

 

Startseite:

Online Pflanzenlexikon von A-Z

 

 

Zimmerpflanzen:

Balkonpflanzen:

Gartenpflanzen:

Obstgarten:

Neueste Artikel:

Johanniskraut Wirkung

Johanniskraut Nebenwirkungen

Überwintern:

 

Links:

 

 

Impressum

Datenschutz